Träger Kontakt Impressum Download Aktuell Start

Die Religionspädagogik

 

"Lasst die Kinder zu mir kommen" - so sagte Jesus zu seinen Jüngern und anderen Erwachsenen. Mütter waren mit ihren Kindern zu Jesus gekommen. Sie wollten Jesus sehen und ihn bitten, dass die Kinder von ihm gesegnet werden. Aber die Jünger haben sie weggeschickt. "Ihr seid noch zu klein. Verschwindet.Ihr stört nur", mögen die Jünger gesagt haben. Aber die Frauen waren hartnäckig. Jesus merkte was da vor sich ging und rief die Kinder zu sich. Er segnete sie und machte damit deutlich: Auch die Kinder gehören zu Gott. Auch sie werden von Gott geliebt. Auch sie haben einen Platz bei Gott.

Die Evangelische Kirchengemeinde hat wie alle Christen die Aufgabe, sich an den Worten und dem Leben Jesu zu orientieren und ihm nachzufolgen. Dazu gehört in besonderer Weise die Fürsorge für die Kinder.
Auf vielfältige Weise übernimmt der Sternenkindergarten diesen Aufgabenbereich.

Pfr. Jörg Winkelströter

 

Religionspädagogik

 

Wir sind ein evangelischer Kindergarten, darum möchten wir, dass die Kinder nicht nur zu sich selbst, sondern auch zu anderen Menschen, zur Natur, zur Umwelt und zu Gott in Beziehung stehen.

Unser Einzugsgebiet bringt es mit sich, dass Kinder aus verschiedenen Religionen und christlichen Konfessionen unseren Kindergarten besuchen. Wir betreuen evangelische, katholische, mennonitische und moslemische Kinder. Alle Kinder und Eltern sind in inserer Einrichtung herzlich willkommen, auch wenn sie keiner Glaubensrichtung angehören.

Im Kindergartenalltag erfahren Kinder Trost, Hilfe sowie Verständnis für Sorgen und Nöte. Sie lernen Andersartigkeit in Bezug auf Hautfarbe, Sprache und Religion zu akzeptieren. Kirchliche Feste bieten Möglichkeiten, anhand von biblischen Symbolen, Geschichten, Bildern und Liedern Grunderfahrungen mit christlichen Aussagen zu machen, z. B. im Zusammenhang mit dem Erntedankfest über Schöpfung und Natur, Saat und Ernte zu sprechen, zu singen oder zu spielen.

 

Die Familiengottesdienste beginnen um 10:00 Uhr, die Gottesdienste im Gemeindehaus um 9:30 Uhr und um 10:30 Uhr.